Die Plattform für das digitale Waschgeschäft

mywashtec.com als zentrale Plattform für Betreiber, Service und Endkunde

Die Herausforderung

Weltweit sind rund 40.000 Autowaschanlagen von WashTec in Betrieb. Um die Anlagen und deren Betrieb maximal effizient zu gestalten, hatte WashTec die Vision, sein Waschanlagen-Business zu digitalisieren und eine zentrale Plattform zu schaffen, die die Bedarfe aller relevanten Nutzergruppen abdeckt. Im ersten Schritt sollte gemeinsam mit einem Digitalisierungspartner eine Serviceplattform entwickelt werden, die das Servicegeschäft von WashTec optimiert.

WashTec AG

Die WashTec AG ist ein Hersteller von Fahrzeugwaschanlagen mit Hauptsitz in Augsburg. WashTec ist weltweiter Marktführer für Komplett- und Servicelösungen im Bereich Fahrzeugwäsche mit Tochtergesellschaften sowie Handelspartnern in über 80 Ländern.

Wie wir geholfen haben

Die eine zentrale Plattform für das digitale Waschgeschäft, die einfachen Zugang zu allen relevanten Informationen und Funktionalitäten bietet und das Waschanlagen-Business maximal effizient gestaltet. Mit dieser Vision vor Augen hat WashTec nach einem zuverlässigen Partner gesucht, der im ersten Schritt zunächst eine Serviceplattform umsetzt. Im Laufe der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit wurde dann nicht nur die Serviceplattform umgesetzt, sondern auch die Vision gechallenged, konkretisiert und weitergetrieben. Neben der Entwicklung einer Betreiberplattform als weiteres Modul, wird nach und nach auch die bereits bestehende EasyCarWash-App modernisiert und integriert.

Technologien

.NET Core React Laravel

mywashtec.com: Eine Plattform für alle Use Cases

Die mywashtec.com integriert folgende Module in einer zentralen Plattform:

“Die Zusammenarbeit hat für uns von Anfang an sehr gut funktioniert. Wir haben schnell gemerkt, dass wir die gleichen Werte teilen und ein gemeinsames Verständnis davon haben, wie wir zusammenarbeiten wollen. Durch viel Transparenz und Offenheit hatten wir schnell ein sehr vertrauensvolles Verhältnis.”

Michael Gessner
WashTec

UI/UX

Von Beginn an den User im Fokus

Unter dem Motto “Usability that makes the user smile” stand für WashTec von Anfang an die Bedienbarkeit und Benutzerfreundlichkeit der Produkte im Vordergrund. Eine nutzerzentrierte Entwicklung setzt aber voraus, dass man die Nutzergruppen auch genau kennt. Die UI/UX-Expert*innen von XITASO haben deshalb zunächst damit begonnen, sich von den Mitarbeiter*innen am HelpDesk Einblicke in Prozesse, Abläufe und die gesamte Domäne geben zu lassen. In qualitativen Interviews wurden anschließend die verschiedenen Rollen und Nutzergruppen eingehend analysiert, um so sie Bedarfe an die Produkte herausarbeiten zu können.

Während des gesamten Entwicklungsprozesses sorgt die enge Zusammenarbeit von UI/UX-Expert*innen, Software-Entwickler*innen und dem Kunden dafür, dass die Nutzerperspektive auf allen Ebenen einbezogen und als Entscheidungsgrundlage herangezogen wird. Es werden keine Vorabkonzepte und Entwürfe erstellt, die dann in der Umsetzung scheitern oder umständlich weiterentwickelt werden müssen. Stattdessen arbeiten alle beteiligten Rollen crossfunktional zusammen, was nicht nur Zeit spart, sondern auch jederzeit den User in den Fokus stellt.

 

Agile Coaching

Vertrauensvolle Zusammenarbeit für erfolgreiche Projekte

Seit seiner Gründung arbeitet XITASO gemeinsam mit seinen Kunden in erfolgreichen IT-Projekten nach den Prinzipien des agilen Projektmanagements. Diese langjährige Erfahrung haben unsere Agile Coaches auch in der Zusammenarbeit mit WashTec eingebracht und gemeinsam mit dem Kunden das passende Vorgehensmodell entwickelt. Als fester Bestandteil unserer cross-funktionalen Projektteams schaffen unsere erfahrenen Agile Coaches den Rahmen, in dem sich das Potenzial aller Beteiligten bestmöglich entfaltet, die richtigen Prozesse optimal genutzt werden und die Produktvision von WashTec immer im Blick behalten wird.

“Für einige unserer Kolleg*innen war agiles Arbeiten noch neu und sie waren anfangs skeptisch. Mittlerweile sind aber alle überzeugt, weil sie gesehen haben, was man in einem Jahr schaffen kann, wenn man agil arbeitet. Letztendlich muss man sich fragen: Wird das Produkt besser, schneller und wertiger, wenn man sich agil coachen lässt? Ganz klare Antwort: Ja, es zahlt unmittelbar auf den Erfolg ein!”

Carsten Klees
WashTec

Weitere Projekte

Sie interessieren sich für ein Projekt, eine Leistung oder haben eine sonstige Frage?

Patrick Scholl

Tel. +49 821 885882-131
patrick.scholl@xitaso.com