Schulpartnerschaft zwischen XITASO und dem Holbein-Gymnasium

Augsburg, 21. Oktober 2019 – XITASO begleitet das Holbein-Gymnasium Augsburg ab sofort innerhalb einer Schulpartnerschaft. Als regionalem Digitalisierungspartner in einer wissensbasierten Branche liegt XITASO die Ausbildung und Berufsorientierung junger Menschen sehr am Herzen.

Die 300. Schulpartnerschaft in Bayerisch-Schwaben, die von der IHK Schwaben initiiert wurde, wurde am 17. Oktober 2019 in den Büroräumen von Team23 beurkundet. Neben Team23 und XITASO ist in dieser Schulpartnerschaft auch baramundi vertreten. Alle drei Augsburger Unternehmen sind Vorreiter im Bereich der Digitalisierung und können den Schülern des Holbein-Gymnasiums deshalb Fähigkeiten und Methoden vermitteln, die in der modernen Arbeitswelt von morgen von großer Bedeutung sind.

“Als Augsburger Unternehmen engagieren wir uns natürlich sehr gerne in der Region und gehen deshalb voller Elan in die Schulpartnerschaft mit dem Holbein-Gymnasium,” so Ulrich Huggenberger, Gründer und Geschäftsführer von XITASO. “Gerade im IT-Bereich sind besondere Fähigkeiten gefragt, die wir jungen Menschen sehr gerne vermitteln wollen. So eine Schulpartnerschaft dient der Berufsorientierung und hilft somit Schülern, den jeweils für sie passenden Weg einschlagen zu können.”

Um Einblicke in die beteiligten Unternehmen zu bekommen, ist unter anderem ein Tag der offenen Tür sowie die Möglichkeit, Schülerpraktika zu absolvieren, geplant. Neben dem Fokus auf Schüler sollen zudem die Lehrer des Holbein-Gymnasiums geschult werden, um bestens bei der Berufsorientierung zu unterstützen.