Besuch aus dem Bayerischen Landtag zum politischen Austausch über Digitalisierung

Augsburg, 07. August 2019 – Ulrich und Martin Huggenberger begrüßten am 05. August 2019 die Abgeordneten des Bayerischen Landtags Maximilian Deisenhofer und Stephanie Schuhknecht bei XITASO in Augsburg zum Austausch über Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung in Industrie und Gesellschaft.

Neben einem kleinen Rundgang durch die Büroräume an den beiden Standorten in Augsburg diente der Besuch der Landtagsabgeordneten Maximilian Deisenhofer und Stephanie Schuhknecht vor allem dem Austausch zu aktuellen Themen der Digitalisierung. Im Fachgespräch mit den beiden Geschäftsführern der XITASO GmbH, Ulrich und Martin Huggenberger, entstand eine angeregte Diskussion zum Standort Deutschland im internationalen Vergleich und zu einzelnen Facetten des Digitalen Wandels in Gesellschaft und Wirtschaft. Das Thema Bildung ist für beide Seiten ein Herzensthema und so tauschte man sich länger darüber aus, was Digitalisierung in der Schule bedeutet und wie man Medienkompetenz im Digitalen Zeitalter vermittelt.

Maximilian Deisenhofer wurde 2018 in den Bayerischen Landtag gewählt. Als ehemaliger Berufsschullehrer liegen ihm vor allem die Themen Bildung und Medienkompetenzen am Herzen. Dementsprechend ist er als Sprecher für Sport, Medien, digitale und berufliche Bildung tätig.

Die Sprecherin für Start-Ups und Gründerszene Stephanie Schuhknecht setzt sich auf lokaler Ebene für die Lösung globaler Problemstellungen ein. Einen besonderen Fokus legt sie auf fairen Handel und fairen Beschaffung in der Kommune und auf Unternehmen, die das Gemeinwohl im Blick haben und sich für echte Nachhaltigkeit im unternehmerischen Handeln einsetzen.

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen über Max Deisenhofer und Stephanie Schuhknecht.