Geschäftsführung

Geschäfts-
führung

Ulrich Huggenberger

CEO

Die XITASO GmbH hat Ulrich Huggenberger im Jahr 2012 gegründet. Zuvor hat der Diplom-Informatiker fünf Jahre lang bei der KUKA Roboter GmbH als Softwareentwickler und Projektleiter gearbeitet. Als Geschäftsführer der Codronic GmbH war er zweieinhalb Jahre tätig.
Ulrich Huggenberger hat an der Universität Augsburg Informatik studiert. Schon in dieser Zeit hat er sich intensiv mit dem Thema Softwareengineering befasst. Heute steht er den Softwareentwicklern von XITASO mit Rat und Tat zur Seite und ist für die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich.

Martin Huggenberger

CFO

Seit Juni 2014 ist Martin Huggenberger zweiter Geschäftsführer der XITASO GmbH. Bereits seit September 2013 ist der Diplom-Kaufmann für die Finanzen des Unternehmens verantwortlich.
Zuvor war Huggenberger fünf Jahre lang Investment Manager bei der Allianz Global Investors. In dieser Zeit hat er sich intensiv mit zahlreichen Geschäftsmodellen befasst und sie auf ihre wirtschaftliche Erfolgsfähigkeit geprüft. Seine umfassende betriebswirtschaftliche Expertise bringt er nun ins Familienunternehmen XITASO mit ein.

Prof. Dr. Frank Ortmeier

Geschäftsführer XITASO Engineering GmbH, Magdeburg

Frank Ortmeier leitet seit 2013 den Lehrstuhl für Software Engineering an der Otto-von-Guericke-Universität. Das Leitmotto der Arbeiten des Lehrstuhls ist die Softwareentwicklung für eingebettete Systeme und Industrie 4.0 Anwendungen auf ein neues Effizienzniveau zu heben. 2016 war er Mitgründer der XITASO Engineering GmbH, einer Tochter mit dem Ziel und der Vision einer der führenden Dienstleister für innovationsorientierte Industrie 4.0 Anwendungen, Beratung und Weiterbildung zu werden. Er ist Mitglied in verschiedenen Industrie 4.0 Fachausschüssen, Sprecher des Forschungsclusters „Centers for Digital Engineering, Management and Operations“ sowie Leiter einer ganzer Reihe thematisch verwandter Forschungsprojekte.

Prof. Dr. Jens Brunner

Geschäftsführer XITASO Healthcare GmbH, Augsburg

Jens Brunner ist seit 2013 Inhaber des Lehrstuhls für Health Care Operations/Health Information Management an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Der Lehrstuhl beschäftigt sich mit der Analyse, Planung und Optimierung von Dienstleistungsprozessen mit quantitativen Verfahren des Operations Research/Management Science. Im Vordergrund stehen die Prozesse im Gesundheitswesen, insbesondere in Krankenhäusern. Jens Brunner war maßgeblich am Aufbau des Universitären Zentrums für Gesundheitswissenschaften am Klinikum Augsburg (UNIKA-T) beteiligt. Das UNIKA-T, ein Forschungsverbund des Klinikums Augsburg, der Universität Augsburg, der Technischen Universität München und der Ludwigs-Maximilians-Universität München, ist ein wichtiger Baustein für die zukünftige Universitätsmedizin in Augsburg. 2016 wurde Jens Brunner Geschäftsführer der neu gegründeten XITASO Healthcare GmbH. Das Ziel dieser XITASO Tochter ist die Beratung von Gesundheitsdienstleistern im Prozessmanagement und die gezielte Umsetzung der Ergebnisse in innovativen IT-Systemen. Ein besonderer Fokus liegt auf der softwaregestützten Personaleinsatzplanung in Krankenhäusern.