Erfolgreiche CPSA-F Zertifizierungen

In diesem Jahr haben insgesamt 15 XITASOnians die Zertifizierung zum Certified Professional for Software Architecture Foundation Level erhalten. 

Für uns sind Weiterbildung und Weiterentwicklung sowohl auf persönlicher als auch auf fachlicher Ebene essenziell. Gemeinsam wollen wir über uns hinauswachsen und unser Expertenwissen wie auch unsere Softskills stetig ausbauen. Neben einem breiten internen Schulungsangebot von XITASOnians für XITASOnians nutzen wir auch regelmäßig externe Weiterbildungsangebote wie Konferenzen oder Workshops. Zuletzt haben zwölf unserer Software Developer das iSAQB-Foundation Training in Softwarearchitektur absolviert und sich im Anschluss erfolgreich als Certified Professional for Software Architecture auf Foundation Level zertifiziert.

Teilnehmerfeedback

Maximilian Winkelmann
Software Developer

Software Architecture is the stuff you can’t google – dieser Satz vom Trainer ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Es gibt einfach nicht die eine Lösung für eine gute Softwarearchitektur, denn jedes Problem ist anders und jede Anwendung hat ihre ganz eigenen Anforderungen.”

Max, wie lief der Workshop ab?

“Wir haben den Workshop inhouse bei XITASO mit einem externen Trainer von INNOQ gemacht. Neben viel Input gab es auch ein Fallbeispiel, das uns die ganze Woche über begleitet hat. Der Workshop ging vier Tage und am Ende haben wir den Test mit insgesamt 45 Fragen für die Zertifizierung gemacht.”

Was hat dir der Workshop gebracht?

“Inhaltlich war vieles nicht neu für mich und mit den meisten Methodiken und Konzepten habe ich auch schon gearbeitet, aber der Workshop hat geholfen, in das ganze Wissen mal richtig Struktur reinzubringen. Außerdem war die Gruppendynamik super und es hat Spaß gemacht, so intensiv mit Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Teams zusammenzuarbeiten, weil alle unterschiedliche Erfahrungen aus ihren eigenen Projekten einbringen konnten.”

Wem würdest du den Workshop empfehlen? 

“In der Gruppe hatten wir Teilnehmer*innen auf allen Erfahrungslevels und ich glaube wirklich alle konnten noch etwas Neues lernen. Besonders wertvoll ist der Workshop aber sicherlich für Software Developer, die frisch ins Berufsleben starten, weil er einen guten Überblick liefert und in der Breite sehr viele Konzepte und Methoden aufgezeigt werden.”

Wie geht es jetzt weiter?

“Das Zertifikat ist eine gute Grundlage, auf der wir jetzt weiter aufbauen wollen. Es gibt verschiedene Advanced Workshops, in denen einzelne Konzepte in der Tiefe behandelt werden. Mich interessiert zum Beispiel vor allem das Thema Domain-driven Design – damit würde ich mich gerne noch intensiver beschäftigen.”

Die Zertifizierung als CPSA-Foundation Level ist ein wertvolles Gütesiegel für einen international anerkannten Ausbildungsstandard in der Softwarearchitektur. Mehr dazu