News & Blog

XITASO blickt mit KUKA in die Zukunft

12.04.2015 | Presse

Der bekannte Roboter- und Anlagenbauer KUKA aus Augsburg präsentiert auf der Hannover Messe vom 13.-17. April 2015 Teile des industriellen Wandels und zeigt uns das Internet der Dinge.

Individueller- interaktiver- flexibler- schneller

Auf der Messe zeigt KUKA beispielhafte Applikationen des weltweit ersten serientauglichen Leichtbauroboters in sicherer Technik, dem LBR iiwa.
KUKA wird auch dieses Jahr extrem positiv auffallen und die Fiktion einer digitalen vernetzten Zukunft in den Köpfen der Besucher verankern.

Für diese Demo-Zellen auf dem KUKA-Stand hat die Firma XITASO aus Augsburg ein touch-fähiges Bedienkonzept umgesetzt, welches die Zustände des LBR iiwa visualisiert und es ermöglicht, mit dem Roboter einfach zu interagieren.

Dass sich moderne Bedienkonzepte aus dem APP- Bereich auch im Produktionsumfeld umsetzen lassen, hat die XITASO als Usability-Experte für Applikationen im Bereich Robotik und Automation vielfach unter Beweis gestellt.