XITASO Hackathon – Ambient Intelligence

Der zweite XITASO Hackathon in Augsburg steht ganz unter dem Begriff Ambient Intelligence (Umgebungsintelligenz). In kleinen Teams könnt ihr euch im Umfeld einer Technologie bewegen, die mit Schlagworten wie Internet of ThingsSmart Homes oder Ambient Assisted Living (AAL) von sich hören lässt. Wir stellen euch einige Raspberry Pi 2, zwei Lego Mindstorms EV3-Baukästen und Sensorkits zur Verfügung, mit denen ihr arbeiten und eurer Kreativität freien Lauf lassen könnt. In kleinen Teams könnt ihr euch so einer Aufgabe oder einer Thematik verschreiben, um Prototypen, digitale Werkzeuge oder neue Anwendungen zu entwickeln. Dabei werdet ihr von erfahrenen Softwareentwicklern von XITASO unterstützt, die euch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Hackathon dient außerdem dem Kennenlernen und Vernetzen von Gleichgesinnten und wird nach Abschluss mit Bier und Snacks ausklingen.

IMPRESSIONEN aus 2016


Mehr informationen

Muss ich mei­nen ei­ge­nen Lap­top mit­brin­gen?
Ja, es wäre besser, wenn Du Deinen eigenen Laptop mitbringst. Generell stellen wir keine Laptops zur Verfügung. Solltest Du jedoch keinen besitzen, ist es  sicherlich möglich gemeinsam an einem Laptop zu arbeiten. Jedes Team sollte mindestens über einen Laptop verfügen.

Was muss ich sonst noch mitbringen?
Es wäre toll, wenn Du schon Erfahrungen im Programmieren sammeln konntest und derartige Fähigkeiten mitbringst, allerdings ist das kein Muss. Du solltest aber auf jeden Fall IT-affin sein, dann kannst Du auch als „Nicht-Entwickler“ eine tolle Bereicherung für die einzelnen Teams sein.

Ist die Teil­nah­me am Hacka­thon kos­ten­pflich­tig?
Nein, für die Teilnahme am Hackathon fallen keine Gebühren an. Allerdings können wir keine Kosten für die Anfahrt übernehmen.

Ist für Ver­pfle­gung ge­sorgt?
Ja, für Essen, Snacks und Getränke während des Hackathons ist gesorgt.

Was kann ich programmieren?
Wir stellen Dir einige Raspberry Pi 2, Lego Mindstorms EV3-Baukästen und Sensoren sowie weitere Gadgets zur Verfügung. In Kürze werden wir nähere Informationen zu Gadgets, Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen bekannt geben. Wenn Du Dich für den Hackathon angemeldet hast, wirst Du über alle Neuigkeiten rund um den XITASO Hackathon 2017 informiert.

Was ge­schieht mit den Er­geb­nis­sen nach dem Hacka­thon?
Du besitzt natürlich alle Rechte an Deinem Code. Wir freuen uns auf die Ergebnisse, die jedes Team nach Abschluss des Hackathons präsentiert. Was danach mit den Ergebnissen geschieht, kannst Du selbst entscheiden.

Aus wie vie­len Teil­neh­mern be­ste­hen die Teams?
Idealerweise sollte ein Team aus 2 bis 5 Teilnehmern bestehen. Die Teams finden sich zu Beginn des Hackathons selbständig zusammen, ihr dürft euch aber auch gerne schon als Team anmelden. Schreibt dazu einfach eine Email an hackathon@xitaso.com.

Was kann das beste Team gewinnen?
Es wird zwar verschiedene Teams geben, aber keinen Wettbewerb mit Preisen. Die Teams sollen sich gegenseitig inspirieren und nicht miteinander konkurrieren. Da die Aufgabenstellung außerdem nicht konkret vorgegeben wird, um den Teams so viel Gestaltungsspielraum wie möglich zu geben, wären die jeweiligen Ergebnisse außerdem nicht vergleich- und bewertbar. Für uns steht Austausch und nicht Konkurrenz im Mittelpunkt.

Mehr anzeigen

Weniger anzeigen

REGISTRIERUNG

Re­gis­trie­re Dich jetzt kos­ten­los über Mee­t­up und si­che­re Dir so Dei­nen Platz für den XI­TA­SO Hacka­thon am Sams­tag, den 10.06.2017.

ANFAHRT

XITASO GmbH

Austraße 35

86153 Augsburg

+49 (0)821 / 885 882 00