Methoden

AGILE ENTWICKLUNG NACH SCRUM

Bei XI­TA­SO ent­wi­ckeln wir Soft­ware nach der agi­len Ent­wick­lungs­me­tho­de Scrum.

Das eng­li­sche Wort Scrum be­deu­tet Ge­drän­ge. Es spielt dar­auf an, dass sich die ver­schie­de­nen Per­so­nen, die an einem Pro­jekt be­tei­ligt sind, in de­fi­nier­ten Ab­stim­mungs­run­den tref­fen, wo ein sehr enger Aus­tausch statt­fin­det.

Scrum be­nutzt eine em­pi­ri­sche, ite­ra­ti­ve und in­kre­men­tel­le Her­an­ge­hens­wei­se. Da­durch ge­währ­leis­ten wir, dass un­se­re Auf­trag­ge­ber genau das be­kom­men, was sie auch brau­chen. Durch schnellst­mög­li­che An­pas­sung der Fea­tures und Funk­tio­nen er­rei­chen wir ein Höchst­maß an Ri­si­ko­kon­trol­le.

Die drei Pfei­ler von Scrum: ab­so­lu­te Of­fen­heit, stan­dar­di­sier­te Über­prü­fung und schnellst­mög­li­che An­pas­sung der Vor­ge­hens­wei­sen. 

In re­la­tiv kur­zen Ent­wick­lungs­pha­sen („Sprints“) wird je­weils eine neue Ver­si­on ge­schaf­fen. Wich­tig dabei: jede Ver­si­on ist lauf­fä­hig und damit po­ten­ti­ell aus­lie­fer­bar. 

Un­se­re Soft­ware­ent­wick­ler sind die Ex­per­ten! Nie­mand weiß bes­ser, was im De­tail zu tun ist - des­halb or­ga­ni­sie­ren sie sich selbst­stän­dig. Das macht kos­ten­in­ten­si­ve Hi­erar­chi­en im Pro­jekt­ma­nage­ment über­flüs­sig!

Der so­ge­nann­te Pro­duct Owner ist An­sprech­part­ner für den Kun­den - er kennt die Vi­si­on des fer­ti­gen Pro­dukts. Im Hin­blick auf das große Ziel de­fi­niert und prio­ri­siert er die ein­zel­nen Teil­auf­ga­ben.

Einer un­se­rer zer­ti­fi­zier­ten Scrum Mas­ter coacht das Ent­wick­ler­team und ach­tet dar­auf, dass die Pro­zess­ab­läu­fe ein­ge­hal­ten wer­den. 

AGILES PROJEKTMANAGEMENT NACH SCRUM